Finess Harfen
Harfenmanufaktur
Johannes Fischer
Laiming 4
D-83112 Frasdorf
Tel. +49-(0)08052-957745
Fax +49-(0)08052-957852
info@finess-harfen.de

Harfenhals

Der Hals der Harfe ist meistens geschwungen ausgearbeitet und wird von Säule und Korpus getragen. Seine Hauptbestimmung ist es, die Saiten am oberen Ende (Stimmwirbel) zu fixieren und deren schwingfreie Länge durch Sattelstifte und Exzenter genau zu bestimmen (Mensurlänge). Der professionelle Harfenbauer formt den Halsschwung nicht alleine nach ästhetischen Gesichtspunkten aus, sondern berücksichtigt in der Planung schwerpunktmäßig die Saitenmensuren. Die zweite Bestimmung des Halses ist, die jeweilige Art der Halbtonmechanik zu tragen. Kneifmechanik, Hakenmechanik, Klappenmechanik, Winkelhebelmechanik, Gabelscheibenmechanik oder doppelte Gabelscheibenmechanik werden entweder sichtbar aufgeschraubt oder im inneren des Harfenhalses verdeckt eingearbeitet.

Zurück

© 2009 by publicdesign.de